Beschreibung

Für eine vergrößerte Ansicht auf die Bilder klicken.
 

NCDXF Bakenuhr
DCF77 synchronisiert

bestellen Beschreibung Startseite
Diese Bakenuhr zeigt, welche der 18 weltweit verteilten Kurzwellenbaken gerade auf welcher der 5 KW-Frequenzen sendet. Durch abhören der Bakenfrequenzen bekommt man sehr schnell einen Überblick über die Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle
Kurzbeschreibung der Funktionen:

· Nach dem Einschalten geht die Uhr auf DCF Empfang. Es kann etwas dauern bis der Empfänger
eingeschwungen und empfangsbereit ist (bitte etwas Geduld). Danach dauert es noch ca. 2
Minuten bis die Uhrzeit empfangen ist
· Mit der rechten Taste auf der Gehäuseoberseite kann das angezeigte Band (Frequenz)
ausgewählt werden. Durch langes Drücken der rechten Taste können Einstellungen verändert
werden (UTC, MEZ, display Einschaltzeit).
· Die linke Taste schaltet zwischen zwei Anzeigemodi hin und her. In einem Modus wird Frequenz,
Rufzeichen und Standort der gerade sendenden Bake angezeigt. Im anderen Modus wird das
Rufzeichen und die Frequenz verkürzt angezeigt. Dafür läuft in der unteren Zeile eine Vorschau auf
die als Nächstes sendenden Baken (Präfixes). Langes Drücken der linken Taste startet einen DCF
Synchronisationsvorgang. Dabei entfällt die oben erwähnte Einschaltwartezeit.
· Die genaue Uhrzeit wird immer rechts oben angezeigt.

 
Ins Leben gerufen wurde das Bakensystem von der Northern California DX-Foundation (http://www.ncdxf.org/index.htm). Es arbeitet seit 1984 mit Unterstützung der International Amateur Radio Union (IARU). Auf dem Globus sind 18 Baken verteilt. Jede der Baken sendet für 10 Sekunden nacheinander auf den fünf Amateurbändern. Innerhalb dieser 10 Sekunden sendet die Bake ihr Rufzeichen, gefolgt von vier Dauerstrichen die eine Sekunde lang sind. Diese vier Sekundenstriche werden mit verschiedener Leistung gesendet, und zwar mit 100W, 10W, 1W und 0,1W. Dadurch hat man eine weitere Hilfe zur Beurteilung der Ausbreitungsbedingungen. Nach jeweils 10 Sekunden sendet die nächste Bake. Bis alle Baken einmal drankommen, dauert es also 180 Sekunden (3min). Jede Bake wiederholt sich also im 3min Rhythmus.
Seit etlichen Jahren existiert dieses Bakenprojekt der NCDXF und ist Funkamateuren wie auch Kurzwellenhörern beim Studium der Ausbreitungsbedingungen eine große Hilfe. Mit ihnen lässt sich sehr schnell feststellen, auf welchen Frequenzen es in welche Richtung gerade „gut geht“. 

Weitere Information findet zu den einzelnen Baken findet man hier:

http://www.ncdxf.org/beacon/beaconSchedule.htm
Die NCDXF Baken: